Witze über Donald Trump

Die besten Witze von und über Donald Trump


Kaum ist Donald Trump Präsident – da jagt er schon eine schwarze Familie aus dem weißen Haus.


Was ist die Lieblingsfrucht des US-Präsidenten?

Die Trumpelmuse.


Als Angela Merkel sagte: „Der Islam gehört zu Deutschland“, da hat Donald Trump erstmal den Atlas aufgeschlagen und gedacht: „Verdammt, wo sind die Deutschen jetzt wieder einmarschiert?“


Welches Fitneßgerät steht im weißen Haus?

Ein Trumpolin.


Geht eine Perücke zum Friseur und sagt: Entschuldigen Sie bitte, aber WIE bekomme ich diesen Trump wieder los?


Trump, Merkel und Putin treffen auf eine gute Fee. Die Fee sagt: „Wer vom Zehn Meter Brett springt Hat einen Wunsch frei!“ Merkel springt und ruft: „BIER!!!“ Da ist das Schwimmbecken voller Bier. Putin springt und ruft: „RUBEL!!!“ Da ist das Becken voller 100Rubel-Scheine. Trump geht vor und schaut runter. Plötzlich rutscht er aus und schreit: „SCHEISSE!!!“


Was sucht Donald Trump im Hühnerstall?

Antwort: seine Eier.


Was unterscheidet Trumps Krawatte und einen Kuhschwanz?

Der Kuhschwanz bedeckt das ganze A……..!


Was ist der Unterschied zwischen Donald Trump und deiner Mutter ? Donald Trump hat keinen Bart.


Wieso nimm Trump Brot mit auf die Toilette?

Er füttert die WC Ente.


Weiter geht’s mit den besten Donald Trump Witzen


Donald Trump kommt weinend vom Telefon: „Schlimme Nachricht. Meine Mutter ist heute Nacht gestorben!“ Melania tröstet ihn: „Sie war ja auch schon eine alte Frau und ist jetzt von ihren Leiden erlöst!“ Da klingelt wieder das Telefon. Donald kommt wieder unter Tränen zurück: „Ein schwarzer Tag ist das heute. Gerade ruft mein Bruder an. Seine Mutter ist auch gestorben!“


Auf der Straße wird Peter von einem Mann angehalten. Dieser erzählt ihm, dass Donald Trump entführt worden ist und dass die Entführer ihn mit Öl verbrennen wollen, wenn man ihnen nicht 7 Millionen Dollar gibt. Daher sammeln sie Spenden. Fragt Peter wie viel Andere gespendet haben. Sagt der Mann:„2-3 Liter.“


George Washington, Barak Obama und Donald Trump stehen vor dem Himmelstor. Gott: An was glauben sie Herr Washington? Washington: Ich glaube an sie oh Vater. So ist’s recht ich nehme sie zu meiner rechten. Gott: An was glauben sie Herr Obama? Obama: Ich glaube an den Weltfrieden. Gott: So ist’s recht ich nehm dich zu meiner linken. Gott: An was glauben sie Herr Trump. Trump: Ich glaube sie sitzen auf meinem Stuhl.


Donald Trump ist zu seinem ersten Staatsbesuch bei Angela Merkel in Berlin. Nach ein bisschen Small-Talk fragt er Merkel, was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist. Merkel sagt ihm, man müsse nur viele intelligente Leute um sich herum haben. „Wie wissen Sie so schnell, ob Jemand intelligent ist?“, fragt Trump. „Lassen Sie es mich demonstrieren“, antwortet Merkel. Sie greift zum Telefon, ruft Wolfgang Schäuble an und stellt ihm eine Frage: „Herr Schäuble, es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?“ Ohne zu zögern antwortet Schäuble: „Ganz einfach, das bin ich!“ „Sehen Sie“, sagt Merkel zu Trump, „so teste ich die Intelligenz der Leute, die um mich herum sind.“ Begeistert fliegt Trump zurück nach Amerika. Zu Hause angekommen, ruft er sofort seinen Vize Pence an, um ihm dieselbe Frage zu stellen: „Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?“ Nach langem hin und her sagt Pence: „Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen, die Antwort bis morgen herauszufinden!“ Pence kommt einfach nicht drauf und beschließt, Rat beim ehemaligen Präsidenten Obama einzuholen. Er ruft ihn an: „Mr. Obama – es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?“ Darauf Obama wie aus der Pistole geschossen: „Ganz einfach, das bin ich!“ Glücklich, die Antwort gefunden zu haben, ruft Pence bei Trump an und sagt triumphierend: „Ich hab die Antwort, es ist Barack Obama!“ Trump brüllt ihn total entsetzt an: „Nein, du Trottel, es ist Wolfgang Schäuble!“


Das könnte Dich auch interessieren …