Witze über Chefs

Die besten Witze über Chefs

Ein großer Gewerkschaftsboss hat Herzbeschwerden und geht daher zum Kardiologen. Der untersucht ihn gründlich und stellt am Ende fest: „Es tut mir leid, aber Sie benötigen dringend einen Herzschrittmacher. – Möchten Sie denn ein schwarzes oder lieber ein rotes Modell?“ Daraufhin der Gewerkschaftsboss: „Selbstverständlich kommt nur ein rotes in Frage!“ Nach überstandener Operation sehen sich der Kardiologe und der Gewerkschaftsboss bei der ersten Visite wieder. Der Gewerkschaftler sagt: „Herr Doktor, ich habe jetzt zwar einen roten Herzschrittmacher erhalten, aber man sieht ja von außen die Farbe gar nicht. Was genau ist denn der Unterschied zwischen den beiden?“ Antwortet der Kardiologe: „Ganz einfach: der rote arbeitet nur 35 Stunden die Woche.“


„Chef, wir müssen mal unter drei Augen sprechen.“ – „Sie meinen wohl unter vier Augen.“ – „Nein Boss, Sie müssen mal wieder eins zudrücken…“


Der Chef sieht seinem Mitarbeiter am Montag an, dass er am Wochenende ordentlich gefeiert hat. Da geht er zu ihm hin und sagt: „Mann, gib‘ im Job immer 100 Prozent!“ Der Mitarbeiter kann sich vor Müdigkeit kaum halten, überlegt lange und holt dann einen Taschenrechner raus. Der Boss ist reichlich verwundert. Nach einigem Tippen sagt der Mitarbeiter: „Okay, Chef. Wird gemacht. Montag 1 Prozent, Dienstag und Mittwoch 35 Prozent, Donnerstag 20 Prozent und der ganze Rest dann am Freitag.“


Ein Chef ist verzweifelt, dass bei ihm im Büro so viele zu spät kommen. Da fragt er einen anderen Boss: „Warum sind deine Mitarbeiter denn immer so pünktlich?“ Sagt der: „Ganz einfacher Trick: 50 Mitarbeiter, aber nur 20 Parkplätze.“


Eine äußerst gut aussehende junge Frau steht auf Männer mit Geld. Sie zieht sich schicke Designer-Klamotten an und geht abends in eine Edel-Disco. Dort macht sie sich an einen reichen alten Geschäftsführer ran – mit Erfolg. Sie landen an dem Abend im Bett und er verspricht ihr, sie nächste Woche mit auf Geschäftsreise nach Ägypten zu nehmen. Gesagt, getan. Als der Boss in einer Besprechung in Kairo ist, nimmt sie allein den Leihwagen, einen Porsche Macan. Die junge Frau fährt zu schnell, kommt von der Straße ab und stürzt in den Nil. Sie kann sich gerade noch aus dem Auto retten, als plötzlich vier Krokodile auftauchen. Darauf meint sie: „Ey, wie geil ist das denn! Lauter Rettungsboote von Lacoste.“


Das Telefon klingelt. Ein Angestellter geht ran und brüllt: „Welches Arschloch wagt es, mich in der Mittagspause anzurufen?“ Da brüllt der Anrufer zurück: „Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie sprechen? Ich bin der Boss!“ Der Angestellte erwidert: „Wissen Sie eigentlich, mit wem SIE sprechen?“ Der Chef antwortet verdattert: „Nein.“ Darauf der Angestellte: „Okay, da habe ich ja noch mal Glück gehabt!“


Der Chef-Witz aus dem Tierreich: Zwei Raben sitzen am Waldrand hoch auf einer Tanne. Sie sitzen dort, schauen blöd und langweilen sich. Kommt ein Hase vorbei. Der schaut hoch, sieht die Raben und fragt: „He ihr Raben! Was macht ihr denn da?“ Antworten die Raben: „Das siehst du doch! Wir sitzen hier rum, schauen blöd und langweilen uns. Ist doch prima!“. Der Hase denkt darüber nach und sagt nach einer kurze Weile: „Ja, das ist ja super, ich mache mit!“ Er setzt sich unter die Tanne, schaut blöd und langweilt sich. Nach einer Weile kommt ein zweiter Hase vorbei. Er fragt: „He Hase, was machst du denn da?“ Sagt der erste Hase: „Ich sitze hier, schaue blöd und langweile mich. Das machen jetzt alle!“ Der zweite Hase denkt kurz nach, setzt sich daneben und sagt: „Prima, ich mach auch mit.“ Nach ein paar weiteren Minuten kommt ein Fuchs vorbei. Er sieht die Hasen, kommt näher und fragt: „Na ihr Hasen! Was macht ihr denn hier?“ „Ja siehst du das denn nicht? Der neue Trend: wir sitzen rum, schauen blöd und langweilen uns“, antworten die Hasen. Der Fuchs ist begeistert, setzt sich ebenfalls dazu, schaut blöd und langweilt sich. Nach einer halben Stunde kommt ein Jäger vorbei. Er sieht die beiden Hasen und den Fuchs, nimmt seine Flinte und knallt alle drei ab. Mit seinen Jagdtrophäen macht er sich von dannen. Da blickt auf der Tanne der eine Rabe zum anderen und sagt: „Oh, vielleicht hätten wir dem Hasen doch noch sagen sollen, dass man zum nur rumzusitzen, blöd schauen und sich langweilen eine höhere Position haben sollte.“


Da gehen noch mehr Chef Witze


Der Chef ruft seine Mitarbeiterin am Dienstag wutentbrannt an: „ Mensch, wo waren Sie denn gestern? Unser Kunde ist stocksauer!“ Da sagt die Mitarbeiterin: „Chef, tut mir echt voll leid. Freitag war ich in der Disco. Und nun frage ich mich selber: Wo war ich bloß in der Nacht von Freitag auf Dienstag?“


„Ich möchte Ihren Chef sprechen.“

„Geht leider nicht, er ist nicht da!“

„Ich habe ihn doch durchs Fenster gesehen!“

„Er Sie auch.“


Chef: „Bitte beschreiben Sie sich selbst mit zwei Worten.“

Ich: „Gehen auch drei?“

Chef: „Na gut.“

Ich: „Mega mega geil.“


„Chef hat eben voll rumgemeckert.“

„Worum ging’s?“

„Puh, keine Ahnung. Irgendwer soll irgendwem hier in Zukunft besser zuhören oder so.“


Die kleine Tochter nimmt das Telefon ab und sagt nach genauem Lauschen: „Aha, Sie sind der Chef meines Vaters. Welcher sind Sie denn? Der Esel, der Dummkopf oder das Schwein?“


„Warum kommen Sie erst jetzt?“, raunzt der Chef.

„Ich bin aus dem Fenster im dritten Stock gefallen.“

„Na und, das hat ja wohl nicht eine Stunde gedauert!“


Um acht Uhr hätten sie hier sein sollen, knurrt der Chef.

Wieso, war was Besonderes los?


Der neue Chef hat des Gefühl, dass seine Mitarbeiter ihn nicht genügend respektieren. Um allen klar zu machen, wer der Herr im Haus ist, hängt er ein Schild an seine Bürotür: „Ich bin der Chef.“

Als er von der Mittagspause zurück kommt, hängt statt des Schildes ein Zettel an der Tür:

„Ihre Frau hat angerufen. Sie will ihr Schild zurück.“


Fragt der Chef die blonde Sekretärin: „Schauen Sie doch bitte mal nach, was für diese Woche im Terminkalender steht.“

Darauf die Blondine: „Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag …“


„Chef, darf ich heute zwei Stunden früher Schluss machen? Meine Frau will mit mir einkaufen gehen.“

„Kommt gar nicht in Frage.“

„Vielen Dank Chef, ich wusste, sie würden mich nicht im Stich lassen.“


Der Chef kommt am Freitag zur Arbeit und neben seinem Auto steht ein Ferrari. Er geht in sein Büro und lässt von seinen 1400 Angestellten den Mann ausrufen, dem der Ferrari gehört. Herr Müller meldet sich beim Chef.

Chef: „Wie kannst du dir denn bei deinem Gehalt einen Ferrari leisten?“

Müller: „Ja ich wette halt gerne und da gewinne ich immer.“

Chef: „Gut dann schließen wir eine Wette ab.“

Müller: „OK, ich wette mit ihnen um 100 €, dass Sie am Montag nur noch ein Ei haben.“

Das Wochenende vergeht und so fährt der Chef am Montag zur Arbeit und ruft Herrn Müller zu sich.

Chef: „Das war wohl nichts. Ich hab noch alle meine Eier!“

Müller: „Das muss ich aber prüfen. (Und greift dem Chef an die Eier)“

Chef: „Diesmal hast du verloren oder?“

Müller: „Ja bei Ihnen habe ich 100 € verloren. Aber mit den anderen 1399 Angestellten habe ich gewettet, dass ich ihnen heute an die Eier greife.“


Das könnte Dich auch interessieren …